Seminar: Denkstilanalyse - das HBDI Profil

 

Jeder Mensch hat Denkweisen, die für ihn typisch sind und die er bevorzugt. Sie sind Ausdruck seiner Individualität und Voraussetzung für seine Autonomie. Diese Präferenzen haben sich auf Grundlage der angeborenen Eigenheiten, durch Erziehung, Ausbildung, Beruf und das soziale Umfeld entwickelt.

Ned Herrmann entwickelte im Einklang mit der Gehirnforschung ein Modell, das Erkenntnisse darüber vermittelt, welche Präferenzen in der Denk- und Handlungsweise eine Person hat. Das Herrmann Brain Dominance Instrument (HBDI) ermöglicht also, die Denkstile eines Menschen oder eines Teams in einer klar überschaubaren, wertneutralen Grafik darzustellen.

Mit dieser Darstellung, dem HBDI Profil, und der darauf basierenden Vergleichsmöglichkeit lässt sich erkennen, ob die Ausprägung eines Menschen in Einklang mit den von ihm zu erfüllenden Anforderungen steht.

Werden in die grafische Darstellung die Profile mehrerer Personen (eines Paares, eines Teams) eingetragen, sind die Präferenzen der Gruppe einfach ablesbar. Es ist zu erkennen, mit welchen Denkstilen, mit welchem Potenzial, ein Team Aufgaben angeht und Probleme löst.

Das HBDI Profil setzen wir in folgenden Bereiche ein:

  • Personalentwicklung
  • Teamentwicklung
  • Kommunikationstraining
  • Personalbeschaffung/ Stellenbeschreibung
  • Verkaufstraining
  • Veränderungsprozesse
  • Projekt-Management
  • Strategie-Entwicklung

Das HBDI Profil wird mit Hilfe einer Auswertungssoftware nach dem Ausfüllen eines Fragebogens erstellt. Ihre Profilmappe erhalten Sie im Rahmen unseres Seminars, so dass Sie das erworbene Know-how anhand Ihres Profils anzuwenden lernen.

Das Tagesseminar findet von 09:30 Uhr – 18:00 Uhr in unseren Räumen statt. Die Gebühr beträgt netto 320,- € und brutto 381,- € p.P. inkl. HBDI-Profilmappe.

Melden Sie sich jetzt für das Denkstilanalyse Seminar an.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail oder rufen Sie uns an.